Dominic Greiner ist neuer Europameister Nitro 1:10

Dominic Greiner (Serpent/O.S.) ist neuer Europameister 1:10. Auf seiner Heimstrecke in Türkheim holte sich der Weltmeister 2016 mit seinem Serpent auf seiner Heimstrecke nun auch den Europameistertitel in dieser Klasse. Für den zweifachen deutschen Meister war es der erste Europameistertitel. Vizemeister wurde der Italiener Dario Balestri (Infinity/Max). Platz drei belegte sein Landsmann Francesco Tironi (Infinty/Max).

Dominic Greiner ging von der Pole in das 45-minütige Finale. Schon kurz nach dem Start setzte er sich vom Feld ab und überquerte nach 199 Runden und 45:12,437 Minuten die Ziellinie mit einem Vorsprung von fast zwei Runden. Die Fahrer hinter ihm waren unterdessen in viele Positionskämpfe verwickelt. Im Kampf um Position zwei setzte sich letztlich Dario Balestri durch. Rober Pietsch (Mugen), von Startplatz zwei in die Finale gegangen, musste sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Der Finne Teemu Leino (Infinity/Novarossi), der als Titelverteidiger nach Türkheim gereist war, fiel in Runde 19 mit einem technischen Defekt aus.

Neben Dominic Greiner und Robert Pietsch fuhren mit Thilo Tödtmann (Shepherd/Gimar) und Patrick Nähr (Shepherd/Novarossi) zwei weitere deutsche Fahrer im Hauptfinale. Melvin Diekmann (Shepherd/Gimar), Patrick Schäfer (Shepherd/Gimar), Toni Gruber (Shepherd(Novarossi) und Tobias Kerler (Capricorn/One) schieden im Halbfinale aus.

Nach seinem Sieg wird Dominic Greiner sicher auch an seinen langjährigen Förderer Heiner Martin, wie Dominic Greiner ebenfalls Mitglied des TCC Türkheim, gedacht haben.  Ihm habe er alles zu verdanken, sagte Dominic Greiner in einem Interview mit BRCNEWS im September 2016. „Egal, ob es anfangs Material war oder sein unerreichtes Wissen über die Fahrzeuggeometrie und Motorentechnik.”

Nach seinem Sieg wird Dominic Greiner sicher auch an seinen langjährigen Förderer Heiner Martin, wie Dominic Greiner ebenfalls Mitglied des TCC Türkheim, gedacht haben.  Ihm habe er alles zu verdanken, sagte Dominic Greiner in einem Interview mit BRCNEWS im September 2016. „Egal, ob es anfangs Material war oder sein unerreichtes Wissen über die Fahrzeuggeometrie und Motorentechnik.”


Das Beitragsbild zeigt Dominic Greiner (links) und seinen Helfer Thomas Günsel. Seit Jahren sind beide ein erfolgreiches Paar – Bildquelle: Michael Salven


EM VG10 Türkheim/DE die letzten vier Minuten

Gepostet von Deutscher Minicar Club e.V. am Samstag, 17. August 2019