Archiv der Kategorie: Rennberichte

Völker und Ratheisky starten von der Pole

Ronald Völker und Jan Ratheisky starten morgen bei den Weltmeisterschaften in Südafrika von der Pole. Titelverteidiger Ronald Völker (Yokomo/LRP) setzte sich in fünf spannenden Läufen in Tourenwagen 1:10 gegen Bruno Coelho (Xray) und Viktor Wilck (Serpent) durch. Jan Ratheisky (Xray/LRP) Völker und Ratheisky starten von der Pole weiterlesen

Alexander Hagberg ist Weltmeister 1:12

Der Schwede Alexander Hagberg ist in Welcom (Südafrika) Weltmeister in der Klasse 1:12. Er setzte sich gegen den Japaner Hideo Katizawa (Morotech) und den jungen Belgier Florian Joos. Beide fuhren einen Xray X12. Für den Xrayfahrer ist es ein ganz besonderer Erfolg. Fünf Mal ist er in dieser Klasse zuletzt Europameister geworden.

Für Alexander Hagberg ist es der zweite WM-Titel seiner erfolgreichen Kariere. Im November 2014 gewann er in Bangkok den Titel in Tourenwagen Nitro Scale 1:10. Die Power kam aus einem Orcan-Motor. Bertram Kessler (SMI) war sein Mechaniker. BRCNEWS berichtete hier

Der Sieg ist auch ein ganz besonderer Erfolg für Xray. Die neueste Version des X12 ist erst vor wenigen Tagen auf den Markt gekommen.

 

DM Buggy 1:8 Elektro 2018 – Jörn Neumann ist Vorlaufschnellster

Bei den Deutschen Meisterschaften Buggy 1:8 Elektro war Jörn Neumann (Sworkz) heute schnellster Fahrer. Auf den Plätzen dahinter folgen Burak Kilic (Agama) und Micha  Widmaier (Sworkz). Es gibt jedoch keine Direktqualifizierten. Jörn Neumann und Burak Kilic starten so morgen jeweils von Platz 1 in ihrem Halbfinale.

Burak Kilic geht morgen außerdem im Juniorenfinale von Startplatz 1 vor seinem Bruder Berkan Kilic (Agama) und Laurin Czypulowski ins Rennen. Im Finale 40 plus steht Robert Hart (Team Associated) auf der Pole. Dahinter folgen Hajo Sauer und Thomas Gerber (Mugen).

Das Team um Daniel Hoffmann aus Bamberg bietet unter https://www.youtube.com/watch?v=TOONALIQC0M   einen Livestream von den spannenden Finalen an.


Weiterer Bericht auf BRCNEWS zur DM in Sand am Main:

Jan Ratheisky dominiert AOC in Melbourne 2018

Der Xray-Fahrer Jan Ratheisky hat beim dritten Saisonlauf der Asian Onroad Championships 2018 gleich drei Klassen gewonnen. In Tourenwagen Modified, Tourenwagen Stock und Formel setzte er sich jeweils durch, nachdem er zuvor den Kampf um die Pole für sich entschieden hatte.

Bereits beim diesjährigen AOC-Auftaktrennen in Shanghai gewann er die Klassen Tourenwagen Stock Boosted und Stock Blinki (AOC Shanghai 2018: Jan Ratheisky gewinnt zwei Klassen). Beim zweiten Lauf auf den Philippinen siegte er dann wieder in Stock boosted (AOC Philippinen 2018: Jan Ratheisky holt sich Sieg in Super Stock). Bei seinem ersten Rennen bei den Asian Onroad Championsships 2016 in Shanghai gewann er schon ein Mal drei Klassen (AOC Shanghai 2016: Jan Ratheisky siegt in drei Klassen).

Bildquelle: Jan Ratheisky