Alle Beiträge von Bernd Bohlen

13. April 2019: Auf zum MAC Meckenheim

Pünktlich zum Beginn der Außensaison lädt der MAC Meckenheim am 13. April 2019 zum „Tag der offenen Tür“ ein. Jeder der Lust hat, einmal selbst ein RC-Car zu bewegen ist herzlich eingeladen. Wer mindestens sechs Jahre alt ist, darf eins der vereinseigenen Leihfahrzeuge kostenlos über die Strecke steuern. RC-Car-Enthusiasten können an diesem Tag von 10:00 bis 18:00 Uhr kostenlos auf der Strecke trainieren.


Who is Who

Fahrer, Produzenten, Tüftler, Veranstalter – sie alle machen die Szene aus. Manche sind weit über die Grenzen  ihres Heimatlandes  hinaus bekannt. Andere weniger.  BRCNEWS stellt sie in dieser Kategorie vor. Der Anfang ist gemacht. Weitere RC-Car-Enthusiasten kommen demnächst dazu. Ein Klick auf einen der Namen genügt und die Vorstellung beginnt.

Markus Mobers

  • Deutschland
  • Fahrer, Händler
  • Roche, MobGums
  • 8. Oktober 1975

Markus Mobers ist einer der erfolgreichsten deutschen RC-Car-Fahrer. Seine Domäne ist die Klasse 1:12. Seit Anfang der 90er Jahre wurde er in dieser Klasse 19 Mal Deutscher Meister, davon 18 Mal in der schnelleren  Klasse, in 1:12 Expert. Seinen 18. Titel in der Klasse Expert holte er sich Anfang April 2019 auf der Intermodellbau in Dortmund. Dazu kommen vier deutsche Meisterschaften in Pro 10 und zwei in Formel 1:10. Sein Europameistertitel 2001 in Pro 10 war der letzte, der in dieser Klasse ausgefahren wurde. Zwischen 1991 und 2001 wurden elf Meistertitel ausgefahren. Markus Mobers weiterlesen

Der Käfer läuft und läuft – Das Käfer-Fun-Cup-Finale 2019

Mit einem Finallauf und einer Tombola ging am zweiten Märzsamstag die dritte Saison des  Käfer-Fun-Cup zu Ende. Die etwas andere Rennserie in der Erftarena in Erftstadt begeisterte auch im dritten Jahr jung und alt. Im Rennkalender des Racers Paradise hat sie einen festen Platz gefunden.

Der Käfer läuft und läuft – Das Käfer-Fun-Cup-Finale 2019 weiterlesen

Finale Arena 1/12 League 2019 – Ollie Payne bestätigte seine Dominanz

Die erste Saison der Arena 1/12 League ist vorbei. Das letzte von vier Rennen fand in der Racing Arena Limburg (Sittard) statt. Gut 70 Starter nutzten die Chance, noch einmal Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Der Brite Ollie Payne drückte auch diesem Lauf seinen Stempel auf.

Finale Arena 1/12 League 2019 – Ollie Payne bestätigte seine Dominanz weiterlesen

Old School RC Euro Masters 2019


Die Szene der Vintage-Offroad-Racer boomt. Gut 80 Starter zählten die Veranstalter am letzten Februar Wochenende in der Racing Arena Limburg in Sittard (Niederlande). In acht Klassen maßen sie ihre Kräfte – mit originalen Buggys und Monster Trucks der achtziger und neunziger Jahre, meist aber mit Neuauflagen bekannter, die Firmen wie Tamiya, Kyosho, Associated oder Schumacher verstärkt auf den Markt bringen. Das eine oder andere Schätzchen gab’s fein herausgeputzt meist nur zur Ansicht.

Old School RC Euro Masters 2019 weiterlesen

AARON MÜNSTER STARTET 2019 FÜR TEAM RMV

Der 19-jährige Aaron Münster ist jetzt Mitglied des Teams RMV. Mit einem Mugen MBX-8 Verbrenner-Buggy und Reifen von AKA startet er in die Saison 2019. Er wird an allen wichtigen nationalen und internationalen Rennen teilnehmen.

AARON MÜNSTER STARTET 2019 FÜR TEAM RMV weiterlesen

Volles Haus beim Köngener Indoor Masters 2019

Gut 130 Starter zählten der RC-Cars Köngen bei seinem schon traditionellen Köngener Indoor Masters (KIM) 2019 in der Sporthalle an der Burgschule in Köngen. Die Starter, die meisten traten in zwei Klassen an, verteilten sich auf fünf Klassen, Buggy 2WD und Buggy 4WD jeweils Modified und Standard sowie Truggy 2WD.

Volles Haus beim Köngener Indoor Masters 2019 weiterlesen

MCSS Open 2019 – Überraschender Sieg für Tobias Vogel in Sport 13,5T

Eigentlich hatte er das Hobby schon an den Nagel gehängt, berichtet Andreas Myrberg auf Facebook über seinen langjährigen Teamfahrer Tobias Vogel auf Facebook. Doch bei der 15.  Auflage des MCSS Open in Althengstett griff Tobias Vogel dann doch noch einmal zum Sender.

MCSS Open 2019 – Überraschender Sieg für Tobias Vogel in Sport 13,5T weiterlesen

Viktor Wilck wechselt zu Infinty

Der Schwede Viktor Wilck hat zum Jahresende Team Serpent verlassen und startet zukünftig für das japanische Team Infinty. Dort trifft er auf seine alten Teamgefährten aus Tamiyazeiten Marc Rheinard, Yannic Prümper, Akio Sobue und Jilles Groskamp.

Viktor Wilck wechselt zu Infinty weiterlesen